Frühstück glutenfrei, milchfrei und zuckerfrei

Anfangs war es für mich gar nicht so einfach mein Frühstück glutenfrei, milchfrei UND zuckerfrei zu gestalten. Ich dachte mir, was ess ich da bloß nur?

Inzwischen ist das überhaupt kein Problem, denn mit der Zeit lernt man dazu und wird außerdem experimentierfreudiger!

Heute möchte ich euch ein paar meiner Ideen für glutenfreie, milchfreie und zuckerfreie Frühstücksmahlzeiten vorstellen:

Möglichkeiten für‘ Frühstück glutenfrei, milchfrei & zuckerfrei
  1. Glutenfreies Brot (erhältlich im Bio-Markt oder als Brotbackmischung)
    • mit Avocado(aufstrich)
    • mit veganem Aufstrich (aus dem Supermarkt; Achtung: darauf achten, dass dieser zuckerfrei ist!)
    • mit pflanzlicher Butter (Alsana), belegt mit Bärlauch oder Kresse
  2. Buchweizen-Knuspermüsli
    • mit Mandelmilch
    • mit Chiapudding (mit Pflanzenmilch)
    • mit Nüssen (Mandeln, Haselnüsse, Kürbiskerne etc.)
    • mit frischen Früchten (wenig Fruchtzucker haben alle Beerensorten)
  3. Pancakes mit Buchweizenmehl

  4. Gemüsesticks (Karotten, Zucchini, Gurken etc.)
    • mit Avocado-Dip
    • mit Sesampaste (Tahini)
  5. Obstplatte (mit fruchtzuckerarmen Früchten)

Wie ihr seht, gibt es doch einige kreative Möglichkeiten ganz ohne glutenhaltiges Getreide, Milchprodukte und Zucker. Habt ihr noch weitere Ideen oder habt Interesse an meinen Frühstücksrezepten? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Liebe Grüße,

Silvia

Frühstück glutenfrei, milchfrei und zuckerfrei - http://www.feedmysoul.at/fruehstueck-glutenfrei-milchfrei-und-zuckerfrei/

One comment

  1. Danke für deinen klasse Artikel.

    Ich habe deinen Weblog schon seit einiger Zeit im Newsfeed abonniert.
    Und gerade musste mich mal ein kurzen Kommentar da lassen bzw.

    mich mal bedanken.

    Mache genauso weiter, freue mich bereits jetzt schon auf den nächsten Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.